Halali in Dresden- Seidnitz: letzter Renntag der Grasbahnsaison

Buß- und Bettag, in Sachsen ein Feiertag, ist traditionsgemäß immer ein Renntag in Dresden und gleichzeitig auch der Abschluß der Grasbahnsaison. Auch wenn das Wetter November-typisch nasskalt war, hat sich der Renntag doch gelohnt: viele Besucher, gut besetzte Starterfelder und hohe Wettumsätze.

 

Wiedereröffnung der Rennbahn Halle- mittendrin statt nur dabei!

6 Jahre, nachdem das Saalehochwasser die Rennbahn an den Passendorfer Wiesen in Halle unbenutzbar gemacht hat, wurde sie nach umfangreichen Sanierungsarbeiten am 31. Oktober wiedereröffnet: ausgerechnet am kältesten Tag seit langem! Trotz Kälte war der Renntag mit ca.8000 Gästen sehr gut besucht.

Gegen Kälte hilft Bewegung, also arbeitete ich an diesem Renntag- als Stampfer.

Dick eingepackt in warme Kleidung, gab es jeweils nach demn Rennen aufgrund des weichen Bodens auch einiges zu tun!

Der Ablauf war immer gleich: das Rennen ist vorbei, anschließend gibt es ca. 15 Minuten Zeit zum Stampfen und die restliche Zeit der 30 Minuten Pause zwischen den Rennen bot sich die Gelegenheit, die Pferde- zum Beispiel unsere neue Stute Zauberlady vom Rennstall Scheibenholz–  und die Startmaschine aus nächster Nähe zu sehen. Einziger Nachteil dabei: zum Wettschalter hab ich es leider nicht geschafft, Wetten abgeben ging leider nur online.

Der nächste Renntag ist für Sonnabend, den 18.04.2020 geplant.

 

Tag der Gestüte 2019- Besuch in Graditz

Schönstes Spätsommerwetter, vier pferdebegeisterte Mädels und die Möglichkeit, ein Vollblutgestüt zu besuchen: klingt nach einer guten Kombination für einen Sonnabend!

German Racing organisierte wie schon im vergangenen Jahr einen „Tag der Gestüte“ und nachdem es damals mit einem Besuch aus Termingründen nicht geklappt hat, nutzte ein Teil des „Teams Mount Juliet“ (also seine Reitbeteiligungen und ich) die Gelegenheit, das Vollblutgestüt in Graditz bei Torgau zu besichtigen.

Während einer knapp zweistündigen Führung, durchgeführt vom Gestütschef Matthias Tandler, konnten wir nicht nur die Stallungen sehen, sondern auch die Stuten mit ihren Fohlen auf den Koppeln und sogar die beiden in Graditz aufgestellten Deckhengste Lucky Lion und Langtang.

Nur wenige Kilometer von Graditz entfernt, in Adelwitz, erholt sich gerade unser verletzter Hengst Leipzig. Für einen Krankenbesuch bei ihm war natürlich auch noch Zeit!

12 von 12- August

Der 12. eines Monats dokumentiert in 12 Bildern…

Wir waren am Sonntag auf der Rennbahn Hoppegarten, wo mit Cioccoholic ein Leipziger Sieger gefeiert wurde, Mount Juliet war mit Reiterin und Pferdefreunden auf einer langen Tour im Gelände unterwegs, Abendessen gab es für uns im recht neu eröffneten Augustiner- Brauhaus am Leipziger Marktplatz und  ich hab es abends sogar noch geschafft, ein paar Seiten in meinem „Metro- the painting racehorse“- Buch zu lesen.

15.09.2018: Tag der Gestüte (Werbung)

September: die Galopprennsaison ist in vollem Gang, der Pferdenachwuchs erobert die Bahnen… Zeit, mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen!

Gelegenheit dazu bietet sich am Sonnabend, dem 15.09.2018 beim „Tag der Gestüte“ kostenlos in mehr als 15 Vollblutgestüten, verteilt über ganz Deutschland. Die Gestüte und ihre Pferde werden vorgestellt, dazu gibt es einen Gestütsrundgang und Einblicke in die Aufzucht- und Haltungsbedingungen der Stuten und ihrer Jungtiere. Selbstverständlich werden auch allgemeine Fragen zum Rennsport beantwortet.

In der Nähe von Leipzig befindet sich das Vollblutgestüt Graditz mit seinem bekannten Deckhengst Lucky Lion (ein „Onkel“ von meinem Mount Juliet, sowohl seine Mutter Masako als auch Lucky Lion sind Kinder vom Top- Vererber High Chaparral). Natürlich kann auch dieses Gestüt am 15. September besichtigt werden, es wird jeweils eine Führung um 11 und um 14.30 Uhr angeboten. Auch wenn diese Veranstaltung kostenfrei ist, müssen vorher Tickets reserviert werden. Dies ist bis zum 01.September 2018 für alle teilnehmenden Gestüte auf der Homepage vom „Tag der Gestüte“ möglich.

Ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen großartiger Vollblutpferde, einer beeindruckenden Kulisse, Informationen und Unterhaltung, sondern es gibt auch noch ein Geschenk und eine tolle Gewinnchance:

Jeder Besucher erhält eine Freikarte für eine Galopprennveranstaltung und die Chance auf den Hauptgewinn des German-Racing Gewinnspiels, nämlich ein Wochenende für zwei Personen zum Sales&Racing Festival in Baden-Baden vom 19. bis 21. Oktober!