Ein Armband für Frau Vogel

Manchmal dauert es etwas, bis man seine wahre Bestimmung gefunden hat – so ging es auch Frau Vogel. … Wem?

Frau Vogel ist eine 1988 geborene Holsteinerstute, die in ihrem „ersten Leben“ Ladybird hieß und als Turnierpferd arbeitete. Anschließend bekam sie vier eigene Fohlen und fing sogar an, sich um andere Fohlen zu kümmern, die von ihren Müttern vernachlässigt wurden. Inzwischen lebt sie in Wasserburg am Inn, ist eine Ammenstute und hat 19 Fohlen, deren Mütter sie entweder nicht angenommen haben oder bei der Geburt leider sogar verstorben sind, großgezogen und ihnen somit einen fast perfekten Start ins Leben ermöglicht.

Allerdings: das alles kostet Geld. Die Kosten für die Fohlen werden zwar – eigentlich- von deren Besitzern übernommen, aber manchmal haben sie einfach kein Geld. Und auch die Pflege der inzwischen 29-jährigen Frau Vogel ist nicht umsonst.

Aber natürlich kann man Frau Vogel unterstützen– und dabei auch noch gut aussehen!Die Armbänder von „Weltfreund“ aus Österreich werden nicht nur fair in Indonesien hergestellt, sondern auch Charityprojekte werden damit mitfinanziert.

img_9273In den typischen Pferdefarben braun, schwarz und weiß gibt es insgesamt drei hochwertig gearbeitete Armbänder zum Preis von 5,99€ bis 14,99€ oder im Setpreis zu 30€, und davon geht jeweils ein bestimmter Anteil direkt an Frau Vogel! Auch viele andere Projekte werden mit den Armbändern unterstützt, dann aber natürlich mit anderen Modellen und Farben.

Die Bestellung ist über den Onlineshop möglich, und natürlich gibt es verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. Als Lieferzeitraum wird 5- 10 Tage angegeben, meine Armbänder waren allerdings schon nach 4 Tagen bei mir. Und wenn sie doch mal kaputtgehen? Dann einfach zurück nach Österrreich schicken, innerhalb eines Jahres gibt es kostenlosen Ersatz!

Dieser Beitrag wurde unter Tiere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.