Oktobertipps: Museumsfest, Renntag, Designers´ Open

Update: „Mein“ Rennpferd Mount Juliet startet am 15.10.2016 bereits im dritten Rennen, dem „Preis der freiwilligen Feuerwehr Leipzig- Ost“. Dieses beginnt um 14.35 Uhr und er hat die Startnummer 5!

Es ist Herbst, nass und kalt draussen… eigentlich perfekt für gemütliche Wochenenden auf dem Sofa. Aber dafür haben wir die nächsten Monate noch genug Zeit und außerdem ist jetzt die perfekte Gelegenheit, all die Tücher und Schals zu tragen, die wir das ganze Jahr über gekauft haben. Möglichkeiten dafür gibt es an den nächsten Wochenende genug.

Museumsfest im Zeitgeschichtlichen Forum

Das ganze Wochenende wird im Rahmen des Lichtfestes in Leipzig der Friedlichen Revolution vor inzwischen 27 Jahren gedacht. Das „Zeitgeschichtliche Forum“ lädt dazu am Sonntag, dem 09.10. von 14- 19 Uhr zu seinem Museumsfest ein: dabei gibt es nicht nur ein Konzert mit Bettina Wegner und Karsten Troyke, sondern auch auch eine Mitmal-Aktion mit dem Comiczeichner Schwarwel, Erfinder des Schweinevogels. Für den Sonntagnachmittagskaffee wird eine Café- Lounge im Foyer aufgebaut. Weitere Infos gibt es hier, der Eintritt ist frei.

Internationaler Renntag im Scheibenholz

Sieben Galopprennen, dazu internationale Küche und Kultur gibt es am Sonnabend, dem 15.10.2016 ab 12 Uhr auf der Rennbahn Scheibenholz zu bewundern. Nach dem Genuß von amerikanischem Barbecue oder polnischen Piroggen heißt es dann: Hufe drücken für das Leipziger Rennpferd Mount Juliet, das im 7. und letzten Rennen des Tages startet. Tickets gibt es ab 7€ hier.

Designers‘ Open

Ein ganzes Wochenende Zeit für neues und innovatives Design ist vom 21. – 23.Oktober.

Zum bereits zwölften Mal finden die Designers‘ Open statt, diesmal aber in einer neuen Location, der frisch sanierten Kongreßhalle am Zoo. Auf sämtlichen Ebenen gibt es dort aktuelle Designtrends aus verschiedenen Bereichen wie z.B. Mode, Accessoires und Wohnen nicht nur zum Anschauen, sondern auch zu kaufen. Die jüngsten Besucher können auch selbst kreativ werden, denn in der Kids‘ Corner lädt der Buchkinder e.V. dazu ein, selber im Bereich Druckkunst zu experimentieren. Parallel zur Veranstaltung in der Kongreßhalle gibt es noch die Möglichkeit, Design dort zu erleben, wo es entsteht: in den vielen, über die ganze Stadt verteilten DO/ Spots. Tickets gib es ab 5,50€ hier.

Doch lieber Film-Abend?

Kein Problem! Der in Leipzig gedrehte Film „Herbert“, nach einem Drehbuch von Clemens Meyer, ist heute auf DVD* erschienen. Wer ihn im Kino leider verpasst hat, sollte ihn sich jetzt ansehen! Meine Filmkritik gibt es hier zum Nachlesen.

img_8847

*Die DVD wurde mir kostenlos vom MDR zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!