„Unter Wasser“ – neue Ausstellung im Naturkundemuseum

„Unter Wasser“ wohnen nicht nur Dorie und Nemo, sondern auch noch viele andere Lebewesen. Einige davon, speziell aus dem mitteldeutschen Raum, gibt es jetzt in einer neuen Sonderausstellung im Naturkundemuseum zu sehen.

In Zusammenarbeit mit den mitteldeutschen Tauchsportverbänden und der Messe „Beach and Boat“ entstand eine umfangreiche Fotoschau, die, nachdem sie bereits im Februar auf der Messe zu sehen war, nun bis zum 08. Januar im Naturkundemuseum gezeigt wird.

Entstanden sind dabei ungewöhnliche und beeindruckende Aufnahmen, die ganz neue Perspektiven auf die mitteldeutsche Unterwasserwelt zeigen. Erweitert wurde die Ausstellung um ein Herbarium von Wasserpflanzen, gesammelt vom Biologen Karl Heyde und um Aufnahmen von Gewässern in und um Leipzig.