Bock auf geilen Scheiss?

Genervt von allem? Abwechslung gefällig? Mal wieder Lust auf richtig geilen Scheiss? Dann nichts wie auf zum Zeitungskiosk, denn dort gibt es das Bockgagazin zu kaufen!

Was genau ist das?

Natürlich eine Zeitschrift- aber eine, die Themen behandelt, die in anderen Magazinen vollkommen zu Unrecht vergessen werden. Die politische Bedeutung von Einkaufswagenstaus zum Beispiel. Und eine Analyse davon, wie welcher Typ Mann mit den Hinterlassenschaften seines Hundes umgeht. Und ein Interview mit Karl Dall. Und Adolf der Depp darf natürlich auch nicht fehlen.

Lesen? Ich will lieber selbst aktiv werden!

Kein Problem! Neben einem Quiz zu unserer Kanzlerin gibt es auch ein Bastel-Dixie-Klo für den Schreibtisch und ein Ausmalbild.

Wieviel kostet das?

5€. Inklusive der Möglichkeit, einen Kasten Bier zu gewinnen.

Wie sieht das denn aus?

IMG_8332

Und wer ist dafür verantwortlich?

Ein Bock natürlich, Basilius Bock und das Redaktionsbüro Bulo aus München.

Und du hast das gekauft?

Äääh nein, ich habs kostenlos vom Verlag bekommen. Einfach so. Ganz freiwillig. Genauso freiwillig ist auch dieser Artikel entstanden. Damit auch ihr wisst, was im Falle von „Bock auf geilen Scheiss“ zu erwerben ist.

Dieser Beitrag wurde unter Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.