April? Auswärtsschnitzel!

Wer ist denn so verrückt-dekadent, um durch Deutschland und Europa zu fahren und zu jetten, um mit Leuten, die man von Twitter kennt, Schnitzel zu essen? Na zum Beispiel Alex und ich! Nachdem wir schon in München, Prag, Dresden und Riga geschnitzelt haben, war diesmal Bamberg an der Reihe. Zur Erklärung: wir treffen uns immer zweimal im Jahr, im Frühling in Deutschland und im Herbst irgendwo in Europa, wobei wir die Termine und Orte für das Folgejahr jeweils gemeinsam im Herbst festlegen.

Diesmal also Bamberg. Die Anreise erfolgte für Alex und mich am Freitagnachmittag mit dem Zug- und auch noch mit dem Bus, denn leider war für das letzte Stück der Strecke Schienenersatzverkehr angesagt. In Bamberg bezogen wir unser Hotel National, zentral in Bahnhofsnähe gelegen. Nach einer kurzen Pause trafen wir uns mit den anderen Auswärtsschnitzlern und dem Offenbeller Leon, einem Kerry Blue Terrier, im typisch fränkischen Lokal „Zum Kachelofen“, wo Alex seine ersten Erfahrungen mit einer typischen Bamberger Spezialität machen konnte, dem Rauchbier. Auch ich habe es probiert und: ja, es schmeckt so wie es heißt! Nach einem Absacker in der „Soda-Bar“ fielen wir müde ins Bett.

Unsere Wetter-Apps haben leider Recht behalten, der Sonnabend startete veregnet. Nach einem Fernsehvormittag mit Schweinchen Dick, Tweety und Katharina der Großen klarte es dann doch auf und wir spazierten in die schöne Altstadt von Bamberg. Ein Döner, ein bisschen Shopping und ein paar alte Häuser anschauen- der Nachmittag verging schnell!

19 Uhr- Zeit für das Hauptevent: Schnitzelessen! Zwar gab es kein richtiges Wiener Schnitzel, aber den schnell leeren Tellern nach zu urteilen war auch die Schweinefleischvariante im Klosterbräu sehr gut. Und endlich mal ein Abendessen, bei dem man nicht schief angeschaut wird, wenn man dabei twittert!

Interessante Gespräche gabs natürlich auch, von Wandern über natürlich Internetthemen bis zu Designerhandtaschen und Studiengeschichten war alles dabei.

Am Sonntag hatten wir kein Programm mehr geplant, nur die Rückfahrt- diesmal sogar ohne Schienersatzverkehr, aber standesgemäß mit dem ICE „Leipzig“.

IMG_7431

Auch Lust auf ein Auswärtsschnitzel bekommen? Die Infos fürs nächste Treffen in Amsterdam am 01.10.2016 gibs hier!

Ganz besonders viele Grüße gehen in die Oberlausitz. Ihr habt uns gefehlt und wir hoffen, daß ihr in Amsterdam wieder bei uns sein könnt!