Esel und Straußenvögel im Frühling

Als ich noch in Angermünde gearbeitet habe, erzählten mir meine Kollegen immer, daß die schönste Jahreszeit in der Uckermark der Frühling sei. Da nun der Karsamstag ein wunderschöner Frühlingstag war und wir erst am nachmittag in Berlin verabredet waren, nutzen wir den Tag und wollten unsere Esellieblinge von der Wanderung im September besuchen. Elli und Emil trafen wir leider nicht an, aber auch die anderen begrüßten uns freundlich!

Inzwischen war Zeit zum Mittagessen, und da es bis zum Straußenhof in Berkenlatten nur wenige Kilometer waren, fuhren wir noch dorthin und stärkten uns an Straußensteak und -buletten. Wir besuchten natürlich noch die dortigen Tiere und bummelten über den kleinen Ostermarkt.

Am Ortsausgang von Berkenlatten befindet sich eine Kirche, die schon vor mehreren hundert Jahren zerrstört wurde, die sogenannt „Wüste Kirche“. Die wollte ich schon bei unserer Eselwanderung besuchen, aber leider war ich damals abends viel zu müde und zu geschafft, um die wenigen Meter noch zu laufen. Diesmal fuhren wir direkt daran vorbei- also nutzte ich die Gelegenheit für einen kurze Stippvisite und ein paar Fotos.

Und ja, meine Kollegen hatten recht: die Uckermark ist im Frühling wirklich wunderschön!