Tigerpräsentation im Naturkundemuseum

Nach einem Kurzbesuch am Samstagvormittag auf dem halleschen Weihnachtsmarkt, der eigentlich nur das Ziel hatte, einen Kinderglögi zu trinken und die diesjährige Finni und Rudi Tasse zu kaufen, fuhr ich mit der S-Bahn zurück nach Leipzig, um mal wieder das Naturkundemuseum zu besuchen.

IMG_5489

L00_xmasHalle_Kuss_Def_151022

Die aktuelle Sonderausstellung, die noch bis zum 03.01.2016 läuft , hatte ich zwar schon gesehen, diesmal war aber etwas besonderes geplant: ein im Dezember 2014 gestorbener Sibirischer Tiger wurde im Laufe des Jahres von Rene´ Diebitz, Präparator des Naturkundemuseums, präpariert und im Rahmen eines Vortrages der Öffentlichkeit vorgestellt. Durch Erklärungen, Fotos und einen kurzen Film wurde der umfangreiche Ablauf einer Präparation deutlich gemacht, der nichts mit dem sogenannten „Ausstopfen“ zu tun hat. Dieser 20 Jahre alte Tiger, der einst zum Zirkus Probst gehörte, wird auch demnächst in der Dauerausstellung zu sehen sein.

IMG_5490