Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

Letzten Freitag hatte ich das Glück zu einem Vortrag von Thomas Meixner eingeladen zu werden. Dies war die Premierenveranstaltung mit seiner neuen Tour-Erlebnissen zwischen Alaska und Feuerland. Wer Thomas Meixner schon kennt, weiß das diese Abende meist „locker und flockig“ ablaufen. Das war für mich ein Kontrast zum Veranstaltungsort – das Städtische Kulturhaus in Wolfen.

20151023_221851

Thomas Meixner erzählte von seinen ausgewählten Eindrücken und benutzte neben Fotos auch kurze Video- und Audioeinspieler um sein Publikum zu unterhalten. In der halbstündigen Veranstaltungspause konnte man auch neue Buch von „Amerika mit dem Fahrrad – Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland“ mit Autogramm erwerben und es spielte die Band „Willi and the old man„. Von der ich allerdings nicht allzu viel mitbekommen habe, weil ich die Pause genutzt habe um einen Döner auf dem Vorplatz des Kulturhauses zu kaufen.

Diesen muss ich erwähnen, weil ich echt überrascht war einen so guten Döner in Wolfen zu bekommen. Echt lecker und empfehlenswert!