Sonderausstellung im Naturkundemuseum—Tierische Impressionen – Malerei, Fotografien, Präparate

Sonntag voriger Woche wurde die neue
Sonderausstellung im Naturkundemuseum eröffnet. Da ich aufgrund unserer Riga-Reise nicht daran teilnehmen konnte, habe ich sie mir eben gestern angesehen. Gezeigt werden „Tierische Impressionen“ in drei Versionen: als Fotos von Knut Fischer, Präparationen von René Diebitz und Bildern von Kamilla Kubaczyninsky. Das übergreifende Thema sind Tiere, die in der Stadt, natürlich insbesondere Leipzig, beheimatet sind. Die präparierten Tiere finden sich dabei in den Bildern von Kamilla Kubaczynsky wieder, als realistisches Element in den ansonsten surrealen Werken. Die Fotos von Knut Fischer zeigen hauptsächlich Vögel, in kleinen Serien und sehr exakten Aufnahmen. Das Naturkundemuseum hat es für mich sehr gut geschafft, in dieser Ausstellung Kunst und Natur zu verbinden! Zu sehen ist sie noch bis zum 03.01.2016.