Lindenow!

Einmal im Jahr verwandelt sich ganz Lindenau in ein großes Kunstfestival namens Lindenow. Dieses Wochenende ist es mal wieder soweit und natürlich war ich heute auch dabei. Aus der großen Anzahl der Veranstaltungen hab ich mir zwei Ausstellungen herausgesucht, zu denen ich auch einen persönlichen Bezug habe. In der kleinen Galerie Ping-Pong in der Endersstraße stellten verschiedene Fotografen ihre Werke aus, unter Anderem auch die junge Künstlerin Larissa Franz, mit der ich vor einigen Jahren bei Dokfilm-Festival zusammengearbeitet habe. Die Ausstellung in der Ladengalerie war leider sehr klein und übersichtlich, was ich sehr schade fand, ich hätte gern mehr von den ausstellenden Künstlern gesehen.

IMG_4733

Im Westwerk wurde  im Rahmen der Ausstellung „dis-APPEARANCE“ Filme im Bezug zu aktuellen Werken aus den Bereichen Film, Fotografie und Installation gezeigt. Einer der gezeigten Filme ist „Primary“ von Robert Drew. Auch ihn habe ich 2011 beim Dokfilm-Festival kennengelernt und durfte mehrer Tage mit ihm zusammenarbeiten.

IMG_4735

Und was gehört unbedingt zu einem Besuch im Westen dazu? Natürlich ein Kaffee beim Wilden Heinz!

IMG_4732