Segelfliegen in Renneritz

Wie die meisten wissen dürften, bin ich dabei, meine Segelfluglizenz zu erwerben. Leider zieht sich das Ganze bei mir schon ganz schön hin. Deshalb bin ich jetzt heiß drauf meinen ersten Alleinflug zu absolvieren. Die Vorbereitungen darauf sind allerdings nicht so spannend, weil nur kurze Platzrunden geflogen werden um Start und Landung zu üben und zu festigen.

20150502_105231

Deshalb ergreife ich jede sich bietende Gelegenheit um als Passagier im Segelflieger mit zu fliegen. Das ist übrigens auch für alle Gäste des Flugplatzes Renneritz möglich. Der Spaß ist ab 18 EUR an fast jedem Sonnabend von Ostern bis Oktober ohne Anmeldung möglich.

Ich habe meine Zeit auf der Rückbank des Fliegers auch dazu genutzt und seit langem auch selbst mal wieder Fotos aus der Luft gemacht – als Flugschüler bin ich dazu meist viel zu sehr mit fliegen beschäftigt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.