Paris in Style

Natürlich interessiere ich mich, wie fast jede Frau, für Mode, auch wenn es hier im Blog nicht Thema ist. Die üblichen Verdächtigen an Modezeitschriften werden auch von mir mehr oder weniger regelmäßig gelesen. Modebücher habe ich allerdings noch nicht gelesen- bisher! „Paris in Style“ von Isabelle Thomas und Fréderique Veysset, erschienen im Prestel-Verlag, sollte das ändern. Der Untertitel „Der persönliche Fashionguide“ versprach viel. Obwohl das Buch 190 Seiten umfasst, habe ich es in ca. 1 Stunde Wartezeit beim Arzt komplett durchgelesen, was daran liegt, das mehr als die Hälfte des Buches aus Fotos besteht. Diese Fotos sind zwar ganz nett, entsprechen für mich aber nicht meinen Vorstellungen vom typischen französischen Kleidungsstil, sondern sind eher übliche Streetstyle- Fotos, die auch in den Stylediaries der Modeforen und -blogs zu sehen ist.

9783791347547_Cover

Die Stylingtipps sind sehr allgemein gehalten: ich wusste auch schon vorher, das ein Kleid unterschiedlich wirkt, wenn ich es mit unterschiedlichen Schuhen und Accessoires kombiniere. Und auch auf Qualität und gute Verarbeitung zu achten war mir auch nicht neu. Ein absolutes Fashion No-Go sind angeblich Steppjacken- meine geliebten Barbour- Jacken werden ich aber trotzdem weiterhin tragen! Die letzten 5 Seiten beinhalten Tipps für Paris, unterteilt nach Stadteilen, zum Einkaufen und Essengehen. Deren Aktualität konnte ich bisher natürlich nicht überprüfen.

Insgesamt bin ich leider etwas enttäuscht und hätte mir mehr anwendungsbereite Tipps und Tricks gewünscht. Wer einen Blick ins Buch werfen möchte,kann das hier tun.

Den Ratgeber gibt es für 19,95€ in jeder gut sortierten Buchhandlung und natürlich auch online. Ich bekam ihn kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!

Dieser Beitrag wurde unter Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.