Weihnachtsmarkt und Film

Gestern wurde im Zeitgeschichtlichen Forum der Dokumentarfilm „Wittstock, Wittstock“ gezeigt, der letzte Teil der Wittstock-Reihe von Volker Koepp. Da ich ihn noch nicht kannte, andere Filme von Volker Koepp aber sehr mag, musste ich ihn natürlich ansehen.

Die Zeit zwischen Feierabend und Filmbeginn war zu kurz, um nochmal nach Hause zu fahren, also verbrachte ich meine Zeit auf dem Weihnachtsmarkt. Auf dem Halleschen Weihnachtsmarkt gibt es ja kein Streichelgehege für die Rentiere mehr, in Leipzig zumindest gibt es Schafe, die ich unbedingt besuchen musste. Eine typische Leipziger Waffel mit Vanillecreme gab es auch für mich vom Waffelstand an der Nikolaikirche- nur echt mit dem Wackelwaffelbäcker! Wer am Abend auf dem Weihnachtsmarkt ist, sollte unbedingt mal an der Eisdiele San Remo (Nikolaistraße) vorbeilaufen, dort gibt es eine tolle bunte Projektion von Weihnachtsmanngeschichten!

 

Ein Kommentar zu “Weihnachtsmarkt und Film

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.