Winterreifen III

Die positive Nachricht zuerst: Der kleine Smart fährt jetzt auf Winterrädern!

Unser kleines Auto hatte am Samstag um 10 Uhr Termin zum Räderwechseln. Nun ja es war etwas voll bei ATU und die Aussage, dass das Ganze erst eine Stunde später fertig sein würde sorgte bei Alex für reichliches Unbehagen. Er hatte „genialer Weise“ einen Termin beim Friseur für die nächste Stunde vereinbart. Aber ohne Auto sind 3,5 km schon etwas lang zu Fuß. 😉   Nach einem Anruf bei seiner lieben Frau war wenigsten die Rückfahrt im Bus gesichert.

Wie auch immer, gegen 12 Uhr waren wir beide am Auto und konnten unseren Ausflug zu den Ziegen im Outback beginnen.

Dieser Beitrag wurde unter Leipzig veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.