Brunch in der „Waldluft“

Eine gute Möglichkeit, einen schönen Tag beim Essen mit der Familie, gestern am Reformationstag mit Schwiegervater und seiner Lebensgefährtin, zu verbringen, ist immer, Brunchen zu gehen. In Leipzig ist dafür die „Waldluft“ im Auenwald der Ort unserer Wahl.

IMG_1962

Sie liegt in der kleinsten Kleingartenanlage Leipzigs und ist von unserer Wohnung bequem per Fahrrad oder nach einem 20-minütigem Spaziergang zu erreichen.

Der Brunch dauert von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr – und diese Zeit sollte man dafür auch einplanen! Nach dem Frühstücksteil (Rührei! Ohne Schinken und Speck bzw. zum Selbermixen!) besteht in einer ca. 45- minütigen Pause die Möglichkeit, einen Spaziergang durch den schönen Auenwald zu unternehmen, das Mittagessen wird in dieser Zeit frisch aufgebaut.

Jeder Gast wird mit einem Glas Sekt begrüßt, es gibt eine sehr reichliche Auswahl (ca. 5-6 Sorten) an Säften, Kakao, Tee und natürlich Kaffee.

Die Speisenauswahl ist sehr abwechslungsreich, umfassend und der Saison angepasst,  bei keinem unserer Besuche erwartete uns die gleiche Menüauswahl.

Die Termine für den Brunch gibts auf der Homepage, er wird meist nur an Feiertagen angeboten.

IMG_1961

http://www.waldluft-leipzig.de/